Cookie Richtlinie

Diese Website setzt Cookies und ähnliche Techniken ein, um den korrekten Ablauf der Prozeduren zu gewährleisten und die Bedienfreundlichkeit der Online-Applikationen zu verbessern. 

Definitionen

Cookies sind kleine Textdateien (Buchstaben und/oder Ziffern), die es dem Webserver ermöglichen, auf dem Client (dem Browser) Informationen zu speichern, die im Verlauf eines Website-Besuchs wieder verwendet werden können (Sitzungs-Cookies) oder selbst Tage danach (persistente Cookies). Die Cookies werden je nach Vorzug des Nutzers vom einzelnen Browser im verwendeten Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone) gespeichert.

Arten von Cookies

Hinsichtlich der Einsatzmerkmale können mehrere Kategorien von Cookies unterschieden werden.

Technische Cookies

Es handelt sich dabei um Cookies, die zum Navigieren in der Website unerlässlich sind, da sie essenzielle Funktionen ausüben wie Authentifizierung, Validierung und Verwaltung einer Navigationssitzung und da sie zum Beispiel folgendes ermöglichen: die Überprüfung, ob sich der Nutzer den Zugang zu authentifizierungspflichtigen Bereichen der Website ordnungsgemäß verschaffen hat, oder die Validierung des Nutzers und die Verwaltung der diversen Dienste- bzw. Applikations-Sitzungen oder die Datenspeicherung für den Zugriff im abgesicherten Modus.

Gemäß dem Artikel 122, Absatz 1 des Datenschutzcodex (in der geltenden Formulierung nach dem Inkrafttreten des italienischen Gesetzesdekrets “D.Lgs. 69/2012”) können “technische” Cookies auch ohne Zustimmung des Nutzers eingesetzt werden.

Das Fehlen jener Cookies könnte die Funktionsfähigkeit der Website oder von Teilen davon beeinträchtigen. Deshalb werden sie stets verwendet bzw., gesendet, es sei denn, dass der Nutzer die Einstellungen seines Browsers verändert (dadurch allerdings die Visualisierung der Website beeinträchtigend).

Analytische Cookies

Es sind Cookies, mit denen die Zugriffe / Besuche der Website statistisch ausgewertet werden; sie erfüllen also rein statistische Zwecke (keine Profilierungs- oder Werbezwecke) und sammeln dafür aggregierte Informationen, aus denen man keine Informationen über einzelne Nutzer ableiten kann. Diese Cookies können beispielsweise feststellen, ob Nutzer wiederholt die Website besuchen, ohne diese jedoch identifizieren zu können. Sie ermöglichen außerdem eine Überwachung der Website und die Verbesserung deren Bedienerfreundlichkeit. Das Abschalten dieser Art von Cookies führt zu keinerlei Funktionalitätsverlust.

Profilierungs-Cookies

Es handelt sich um permanente Cookies, die eingesetzt werden, um (in anonymer Form und auch nicht) die Präferenzen des Nutzers festzustellen und um die Verhaltensweisen für Verkaufsförderungszwecke zu analysieren.

Mit seiner Zustimmung zum Einsatz der Profilierungs-Cookies stimmt der Nutzer ausdrücklich auch ihrem Einsatz für Marketingzwecke zu. Diese Zustimmung ist vollkommen wahlfrei und optional (und sie kann nachträglich formlos widerrufen werden) und eine Verweigerung hat keine weiteren Folgen, als die des Ausbleibens der erwähnten Marketingaktionen. Das Verweigern der Zustimmung für Marketingaktionen beeinträchtigt in kleinster Weise den Zutritt zur Webseite. 

Lebensdauer der Cookies

Einige Cookies (die Sitzungs-Cookies) bleiben nur bis zum Schließen des Browsers oder der Betätigung des Logout-Befehls aktiv. Andere Cookies “überleben” das Schließen des Browsers und stehen auch für spätere Sitzungen des Nutzers zur Verfügung.

Die Lebensdauer dieser sogenannten persistenten Cookies wird bei deren Einrichtung vom Server festgelegt. In einigen Fällen wird dabei die Dauer begrenzt, in anderen Fällen nicht.

Umgang mit den Cookies

Der Nutzer kann durch entsprechende Einstellungen des eigenen Browsers seine Präferenzen zum Einsatz der Cookies umsetzen. Je nach Browser-Einstellung kann man nämlich die Cookies akzeptieren oder ablehnen oder festlegen, dass man von der besuchten Website angefragt werden will, ob man einen bestimmten Cookie akzeptiert. Man kann außerdem Cookies dadurch beseitigen, dass man im Fach “Cookie” des Browsers entsprechende Löschungen vornimmt. Jeder Browser verwaltet Cookies auf seine eigene Art. 

Es wird darauf hingewiesen, dass der Nutzer durch eine vollständige Abschaltung aller Cookies im Browser nicht mehr in der Lage sein könnte, alle interaktiven Funktionen zu nutzen.